Zum Hauptinhalt springen

Unbekannte raubten Mann in Thun aus

Ein Mann ist am Sonntagabend in Thun von zwei Männern bedroht und ausgeraubt worden. Er blieb unverletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Mann war am Sonntag zwischen 23.10 und 23.20 Uhr in Thun vom Bälliz herkommend über die Brücke in Richtung Parkhaus City West unterwegs. Vor dem Parkhaus sei er von zwei Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand bedroht worden, wie die Kantonspolizei am Dienstagnachmittag mitteilte. Einer der Männer habe ihn daraufhin durchsucht und sein Portemonnaie aus der Gesässtasche entwendet. Die beiden Unbekannten seien daraufhin mit der Beute in Richtung Kino Rex geflüchtet. In der Nähe habe sich eine dunkelrot-haarige junge Frau aufgehalten, welche als Komplizin gehandelt haben könnte.

Die Kantonspolizei beschreibt einen der Täter als 25-Jähriger, 185 bis 190 Zentimeter gross und von normaler Statur. Er hat dunkelbraune Haare, ein ovales Gesicht und einen dunklen Teint. Er trug eine dunkle Kunststoff-Jacke. Der zweite Täter ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, 175 Zentimeter gross und von leicht untersetzter Statur. Er hat kurze dunkle Haare, einen kurzen Bart und einen Schnauzbart und ebenfalls einen dunklen Teint. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Tel 033 227'61'11.

pd/jzu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch