Zum Hauptinhalt springen

Trotz Stürzen: Haslitaler auf Podest

Schnellste Oberländer beim Team Race waren die zweitklassierten Lokalmatadoren Sascha Blatter, Andreas Ammann und Markus Zumbrunn. Es siegten der Skiclub Schwarzsee und das Valser Frauenteam «D‘ Smilies».

Team Race Hasliberg 2013: Sie gewannen Silber – das Haslitalter Trio «Z'Dritt Simmer Bissig» mit (v.l.) Sascha Blatter, Andreas Ammann und Markus Zumbrunn.
Team Race Hasliberg 2013: Sie gewannen Silber – das Haslitalter Trio «Z'Dritt Simmer Bissig» mit (v.l.) Sascha Blatter, Andreas Ammann und Markus Zumbrunn.
Peter Russenberger

Der Team Race Hasliberg-Meiringen feierte sein zehnjähriges Jubiläum. Der Erfolgsevent auf der Mägisalp war an Stimmung und Ramba-Zamba-Atmosphäre nicht zu überbieten. Dass die Post im Zielgelände abging, dafür zeichneten wieder DJ Mike und das Speakerduo Thomas Dummermuth und Beat Kehrli verantwortlich. Wettkampfchef Biber Egli und seine Helfer von den Bergbahnen Meiringen-Hasliberg konntenzum Jubiläum rund 90 Dreierteams auf der Piste Alpentower-Nordpol optimale Pistenverhältnisse anbieten. Das einheimische Team «Z’Dritt Simmer Bissig» in der Besetzung Sascha Blatter, Andreas Ammann und Markus Zumbrunn hat sich nach Ehrenplätzen in den Vorjahren viel vorgenommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.