Zum Hauptinhalt springen

Thieracherer schafft Weltrekord

Fast 20'000 Kilometer haben der Elektroingenieur Christian Ochsenbein aus Thierachern und die Crew des weltgrössten Solarboots bislang zurückgelegt. Eine solche Strecke hat noch kein mit Solarenergie betriebenes Fahrzeug geschafft. Christian Ochsenbein berichtet mitten aus dem Pazifik.

Roter Himmel, roter Pazifik: Der Thieracherer Christian Ochsenbein geniesst an Deck des Solarboots Tûranor Planet Solar den Sonnenuntergang.
Roter Himmel, roter Pazifik: Der Thieracherer Christian Ochsenbein geniesst an Deck des Solarboots Tûranor Planet Solar den Sonnenuntergang.
zvg

«Seit rund zweieinhalb Wochen sind wir mit unserem Solarboot Tûranor Planet Solar unterwegs in Richtung Polynesien. Zwei Drittel der knapp 6000 Kilometer von den Galapagosinseln bis zum Marquesas-Archipel in Französisch Polynesien liegen hinter uns. Der Aufenthalt auf den Galapagosinseln hat etwas länger gedauert als geplant. Wir wollten an den beiden Elektromotoren, die unser Boot antreiben, die Zahnräder wechseln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.