Zum Hauptinhalt springen

Stadtgrün Thun übernimmt Unterhalt des Schorenfriedhofs

Künftig betreibt die Stadt Thun die Plege und den Unterhalt des Schorenfriedhofs wieder selbst. Die Abläufe bei den Beisetzungen sollen vereinheitlicht werden.

Urnengräber des Schorenfriedhofs in Thun.
Urnengräber des Schorenfriedhofs in Thun.
Patric Spahni

Die Stadt Thun betreibt ab Januar 2014 den Schorenfriedhof wieder selber. Der langjährige Friedhofsgärtner Paul Wittwer geht Ende 2013 in Pension. Unterhalten wird der Friedhof am südlichen Stadtrand künftig von Stadtgrün Thun.

Die bewährten Abläufe sollten grundsätzlich beibehalten werden, schrieb die Stadt in einer Mitteilung vom Montag. Man wolle aber versuchen, die Organisation in der Abdankungshalle, den Aufbahrungsräumen und bei den Beisetzungen zu optimieren und vereinheitlichen, hiess es weiter. Das Blumengeschäft beim Schorenfriedhof übernimmt ab dem 6. Januar die Blumen Kaspar AG.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch