Zum Hauptinhalt springen

Sprossen zum Wachsen bringen ist eine Frage der Hygiene

Gemüsesprossen sind in – durch den Erreger Ehec sind sie aber in Verruf geraten. Dem in Thun 2009 aus der Taufe gehobenen System Vitaseed von Reto Hartmann zur Selbstproduktion hat es nicht geschadet.

Die «Weltneuheit»: Reto Hartmann zeigt das Gerät Vitaseed, mit dem man Samen fürs Essen zum Spriessen bringt.
Die «Weltneuheit»: Reto Hartmann zeigt das Gerät Vitaseed, mit dem man Samen fürs Essen zum Spriessen bringt.
Archiv TT/Spahni

Vor gut zwei Jahren lancierte Reto Hartmann in Thun mit dem Gerät Vitaseed eine Weltneuheit. Mit ihm können Gemüse- und Kornsamen zum Spriessen gebracht werden. Was ist daraus geworden, wollte diese Zeitung wissen. «Es läuft nicht schlecht, könnte aber bei grösserem Einsatz meinerseits und aktiver Werbung wesentlich besser sein», zieht Hartmann selbstkritisch Bilanz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.