Zum Hauptinhalt springen

Sonderkommission in der Zwischensaison

Auf den Spuren eines Mörders unterwegs: Die örtlichen Touristiker der Jungfrauregion und der Zürcher Theatermacher Peter Denlo träumen von grossen Krimitagen in der Zwischensaison. Der Start über Pfingsten gelang gut.

Auf Spurensuche: David Baumgartner aus Kehrsatz befragt Bea Pfeiffer-Keller (Schauspielerin Elena Mpintsis), die Halbschwester des getöteten Max Keller, und hält ihre Aufenthaltsorte am Mordtag genau fest.
Auf Spurensuche: David Baumgartner aus Kehrsatz befragt Bea Pfeiffer-Keller (Schauspielerin Elena Mpintsis), die Halbschwester des getöteten Max Keller, und hält ihre Aufenthaltsorte am Mordtag genau fest.
Anne-Marie Günter

Rote Tasche, schwarzer Bändel um den Hals, das Büchlein «Tatort Jungfrau» in der Hand: So machten sich über das Wochenende rund 350 Personen aus der ganzen Schweiz auf, um nach dem Mörder von Max Keller zu suchen. Der war am 19.September 2012 auf der Kleinen Scheidegg erstochen aufgefunden worden. Die Polizei war ratlos.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.