Solar-Kunstobjekt muss weg - keine nachträgliche Bewilligung

Thun

Für die Thuner Kulturnacht im vergangenen Herbst wurde am Aarequai ein Solarturm installiert, der Strom für die Beleuchtung an dem Anlass produzierte.

Panel für Panel wird abmontiert: Der Solarturm, der seit der Kulturnacht im Oktober 2011 fleissig Sonnenenergie in Strom umgewandelt hat, wird seit gestern abgebaut.

(Bild: Heinerika Eggermann Dummermuth)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt
Kommentare
Loading Form...