Zum Hauptinhalt springen

So wird das Gesicht der Flaniermeile «geliftet»

Der Höheweg gestern kurz vor Mittag, fotografiert in Richtung Osten (v.l.n.r.): Die zum Teil mit weissen Markierungen getrennten Fahrbahnen,  daneben die sehr oft belegten  Parkplätze, das Trottoir, die ebenfalls gepflasterte Promenade und (nicht  sichtbar) der kiesbelegte Gehweg.
Der Höheweg von 2013, gezeichnet mit Blickrichtung Osten: Das linke Trottoir ist um einen Meter verbreitert worden, dafür fehlt das rechte gänzlich.
1 / 2

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.