Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Skiweltcup: «Sie sind an ihre Grenzen gestossen»

Der Rückbau der 100 Tonnen schweren Zuschauertribüne im Zielraum ist einen Tag im Verzug. Doch die Verschiebung des Abfahrtsrennens auf den Sonntag erfordert nicht nur in der jetzigen Abbauphase längere Einsatzzeiten von Militär und Zivilschutz. Arg gefordert waren alle Beteiligten – und auch das Publikum. Die Organisatoren erfuhren aber sehr viel Verständnis.
Büro im Ausnahmezustand: Auch bei Geschäftsleiter Markus Lehmann ging in den letzten Tagen einiges drunter und drüber.
Wie schon durch den Tag fiel auch während der Siegerehrung Schnee auf die Zuschauer.
1 / 21

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.