Zum Hauptinhalt springen

Skilehrer aus China im Oberland

In Grindelwald und Gstaad stehen diesen Winter zwei chinesische Skilehrer im Einsatz.

Li Chunlei (l.) und Xu Zhongxing mit Vivienne Bauer von Gstaad-Saanenland Tourismus.
Li Chunlei (l.) und Xu Zhongxing mit Vivienne Bauer von Gstaad-Saanenland Tourismus.
zvg

Die Skischulen Gstaad und Grindelwald erhielten am Wochenende Unterstützung aus China: Die beiden Skilehrer Li Chunlei und Xu Zhongxing werden im Rahmen eines Projektes von Schweiz Tourismus und Swiss Snowsports die nächsten drei Monate im Oberland verbringen.

Nach der beendeten Ausbildungswoche in St.Moritz werde Chunlei nun in Gstaad zum Einsatz kommen, während Zhongxing in Grindelwald auf den Pisten stehen werde, teilten Gstaad-Saanenland Tourismus und die Grindelwald Sports AG am Montag mit. Ziel des Projektes, an dem acht chinesische Skilehrer teilnehmen, sei es, «den Schweizer Winter frühzeitig in neuen Märkten – beispielsweise China – zu positionieren», wie Schweiz Tourismus in einer Mitteilung schreibt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.