Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sie organisieren Futter für Tierhalter am Existenzminimum

Die Tierhärz-Frauen mit einem Bruchteil des Futters, das sie für einen kleinen Solidaritätsbeitrag an bedürftige Tierhalter abgeben (v.l.): Die Schwestern Manuela Imboden und Ramona Wenger, die bei der Abgabe hin und wieder von ihrer Mutter Lotti unterstützt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.