Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Sich auszuruhen, ist gefährlich»

Emanuel Schläppi ist Gemeindepräsident von Grindelwald und stellvertretender Geschäftsführer von Autoverkehr Grindelwald AG.
Die neuen Bahnen fahren ab Grindelwald-Grund und erschliessen den Eigergletscher und den  Männlichen. Rot markiert die Jungfraubahn.
1 / 2

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin