Zum Hauptinhalt springen

Sanierungsarbeiten auf Brünigstrecke: Busse statt Züge

Die Zentralbahn (zb) führt bis Mitte April 2014 Sanierungsarbeiten auf der Brünigstrecke durch. Das bedingt Streckensperrungen und den Ersatz der Züge durch Busse. Dabei kommt es zu Abweichungen vom Fahrplan.

Die Zentralbahn auf der Brünigstrecke oberhalb von Meiringen: Wegen Sanierungsarbeiten werden bis mitte April Busse statt Züge fahren.
Die Zentralbahn auf der Brünigstrecke oberhalb von Meiringen: Wegen Sanierungsarbeiten werden bis mitte April Busse statt Züge fahren.
Bruno Peteroni

Laut Medienmitteilung der zb vom Donnerstag liegen die Baustellen zwischen Sachseln und Meiringen. So werden etwa die beiden Stahlbrücken Kehlbächli und Grossenbach am Brünig saniert. Zudem wird der Oberbau einer Teilstrecke zwischen Sachseln und Giswil saniert. Die Kosten für die Arbeiten belaufen sich auf rund 8 Millionen Franken.

Zwischen dem 31. März und dem 6. April ist die Strecke zwischen Sarnen und Meiringen, vom 7. bis zum 16. April die Strecke zwischen Giswil und Meiringen gesperrt. Anstelle der Züge kommen Busse zum Einsatz.

SDA/tan

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch