Zum Hauptinhalt springen

Ruag-Bürohaus kostet 80 Millionen Franken

Die Ruag will für 80 Millionen Franken ein neues Bürohaus bauen. Dieses soll Platz für rund 1000 Arbeitsplätze bieten und mit seiner Höhe von 55 Metern die Skyline von Thun prägen. Alle Bewilligungen vorausgesetzt, soll der Baustart in einem Jahr erfolgen.

So soll das neue Hochhaus der Ruag auf der Kleinen Allmend aussehen: Das Projekt «Weitsicht» ging siegreich aus einem Architekturwettbewerb hervor.
So soll das neue Hochhaus der Ruag auf der Kleinen Allmend aussehen: Das Projekt «Weitsicht» ging siegreich aus einem Architekturwettbewerb hervor.
zvg
Ein Modellbild des geplanten Bürohochhauses der Ruag: Das 55 Meter hohe Bauwerk wird 80 Millionen Franken kosten.
Ein Modellbild des geplanten Bürohochhauses der Ruag: Das 55 Meter hohe Bauwerk wird 80 Millionen Franken kosten.
zvg
1 / 2

«Weitsicht» heisst das Siegerprojekt für das neue Büro- und Gewerbehaus der Ruag an der Allmendstrasse, das am Donnerstagabend vorgestellt wurde. Der Name des Projekts, das die Halter AG Gesamtleistungen und Bauart Architekten und Planer AG aus Bern ausgearbeitet haben, ist kein Zufall: Mit seinen 14 Etagen und einer Höhe von 55 Metern wird das Ruag-Bürohaus das höchste Gebäude Thuns sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.