Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Riverrafting-Guide freigesprochen

Bei einer geführten Rafting-Tour einer Regensdorfer Schulklasse kam es zum Unglück. Eine 15-jährige Schülerin wurde nach einer Kollision minutenlang unter Wasser gedrückt. Sie verstarb drei Tage später im Spital an den erlittenen Hirnschäden. (Symbolbild)

Distanz als «dehnbare Regelung»

Guide bedauert «schrecklichen Unfall»

SDA/jam