Zum Hauptinhalt springen

Rendez-vous Thun lässt die Stadt erstrahlen

Eine Hauptattraktion der Jubiläumsanlässe von 750 Jahre Thuner Stadtrechte startet am Freitag offiziell: Das Rendezvous Thun zeigt die Stadt in ganz neuem Licht. Bereits am Donnerstag fand ein Probedurchlauf statt.

Das beleuchtete Schloss Thun (24. April 2014).
Das beleuchtete Schloss Thun (24. April 2014).
Patric Spahni
Poetisch in Szene gesetzt: Die Trauerweiden auf dem Mühleplatz mit den sieben Lampen als Symbol für die Thuner Geschichte und das beleuchtete Schloss im Hintergrund zogen bereits am Donnerstag die Blicke zahlreicher Schaulustiger auf sich.
Poetisch in Szene gesetzt: Die Trauerweiden auf dem Mühleplatz mit den sieben Lampen als Symbol für die Thuner Geschichte und das beleuchtete Schloss im Hintergrund zogen bereits am Donnerstag die Blicke zahlreicher Schaulustiger auf sich.
Patric Spahni
Seit rund 10 Tagen laufen die Aufbauarbeiten zum Rendezvous Thun. Gefeiert werden damit die 750 Jahre Stadtrechte.
Seit rund 10 Tagen laufen die Aufbauarbeiten zum Rendezvous Thun. Gefeiert werden damit die 750 Jahre Stadtrechte.
Patric Spahni
1 / 10

Die Kyburgstadt Thun jubiliert: 750 Jahre ist es her, dass Thun die Stadtrechte empfangen hat. Mit zahlreichen Anlässen von März bis November feiert die Stadt dieses historische Jubiläum. Eine der grössten Attraktionen beginnt heute Freitagabend: Bis zum Sonntag, 1.Juni, läuft ab Einbruch der Dunkelheit an 37 Abenden – Ausnahme ist der Auffahrtstag vom 29. Mai – das Licht- und Tonspektakel Rendezvous Thun.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.