Zum Hauptinhalt springen

Polizeihund stellt Einbrecher

In Steffisburg wurde am Montagabend in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Ein Polizeihund konnte den Einbrecher aufspüren.

Am späten Montagabend ereignete sich an der Bahnhofsstrasse ein Einbruch. Laut Angaben der Kantonspolizei Bern wurde gegen 22.20 Uhr eine Scheibe des betroffenen Einfamilienhauses eingeschlagen. Eine unbekannte Person stieg daraufhin in das Haus ein.

Mehrere ausgerückte Polizeipatrouillen umstellten das Haus. ein Diensthund wurde hinzugezogen, da sich der Einbrecher in das Hausinnere zurückgezogen hatte. Der Hund konnte den Verdächtigen im Haus aufspüren. Bei diesem handelt es sich um einen 64-jährigen Montenegriner, der sich mittlerweile in Haft befindet.

Wie weitere Ermittlungen in der Zwischenzeit ergaben, hat der Verdächtigte vermutlich weitere Einbrüche im Raum Thun verübt.

pd/dln

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch