Zum Hauptinhalt springen

Planänderung schafft mehr Platz in der Brochhütte

Die Generalversammlung der SAC-Sektion Oberhasli winkte die teuer ausgefallene Brochhütte durch. Werner Schläppi aus Guttannen lernt in diesem Jahr das Präsidialhandwerk von Roland Frutiger.

Der Anbau an die Brochhütte ist fertig: Die Mitgliederversammlung der SAC-Sektion Oberhasli hat seiner vollständigen Finanzierung per Nachtragskredit zugestimmt.
Der Anbau an die Brochhütte ist fertig: Die Mitgliederversammlung der SAC-Sektion Oberhasli hat seiner vollständigen Finanzierung per Nachtragskredit zugestimmt.
zvg

Gut gefüllte Tischreihen in der Felsenkaverne Lungern: Die SAC-Sektion Oberhasli hat 1961 Mitglieder; rund 200 waren an der 109.Generalversammlung anwesend. Janik Kathriner und Andreas Schrackmann hiessen die jungen Schwyzerörgeler, welche die Versammlung begrüssten.

Ihre Namen zeigen: Der SAC Oberhasli hat eine 572 Mitglieder starke Fraktion in Lungern und Giswil. Er hat mit Yannick Glatthard auch einen jungen Schweizer Meister im Eisklettern, wie Christian Willi, Jugendverantwortlicher im Club, berichten konnte. Präsident Roland Frutiger ist stolz auf die aktiven JO-ler, die an 140 Tagen im Jahr unterwegs sind und viel klettern, auch Spead und im Eis.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.