Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Palace Mürren: Kühne Projekte am klaffenden Abgrund

Spektakulär und exponiert: Mythisch überhöhtes Mürren auf einem Tourismusplakat von 1934.
Sie wollen das geschlossene Palace-Hotel wiederbeleben und Mürrens touristische Zukunft sichern:  Samuel Bichsel (links), Geschäftsführer Mürren Tourismus, und Peter Wirth, Sprecher der Palace-Taskforce.
René C. Jäggi, Unternehmer und früherer Palace-Inhaber.
1 / 12

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.