Zum Hauptinhalt springen

Neustart für die fusionierte Mittelschule

Das Hauptgebäude der Mittelschule im Seefeld-Quartier: Dieser Standort bleibt – zumindest vorläufig – bestehen und wird ab Montag mit Leben gefüllt.
Das alte und neue Gebäude im Schadau-Quartier: Auch in der Schadau ändert sich für die Schüler in den nächsten Jahren nicht viel.
Niklaus Schefer stellvertretender Rektor Gymnasium Thun.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.