Zum Hauptinhalt springen

Motorradfahrer wurde bei Kollision verletzt

Am Dienstagnachmittag sind in Oberried am Brienzersee ein Motorrad und ein Auto kollidiert. Der Motorradfahrer wurde beim Unfall verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Der Motorradlenker war am Dienstag um 15.25 Uhr in Oberried am Brienzersee in Richtung Interlaken unterwegs, wie die Kantonspolizei am Dienstagnachmittag mitteilte. Als er im Moos zwei Autos überholte, kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision mit dem vorderen Fahrzeug. Dieses war im Begriff, nach links abzubiegen. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich Verletzungen zu. Er musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Autolenker blieb unverletzt.

Während der Unfallarbeiten wurde der Verkehr kurzfristig angehalten, es kam zu leichten Verzögerungen.

pd/jzu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch