Zum Hauptinhalt springen

Morgen öffnet die Agrimesse

Morgen öffnet die Schweizerische Fachmesse für Land-, Wald- und Forstwirtschaft ihre Tore auf dem ThunExpo-Areal.

Morgen öffnet die Agrimesse auf dem ThunExpo-Areal.
Morgen öffnet die Agrimesse auf dem ThunExpo-Areal.
zvg

Die heurige Agrimesse feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Sie findet ab morgen Freitag bos und mit Sonntag, 7. März, wieder auf dem Messegelände der ThunExpo statt. Auf einer Ausstellungsfläche von 16000 Quadratmeter werben über 180 Aussteller um die Gunst der Besucher. Im Zentrum steht ein breites Spektrum an Maschinen und Gebrauchsgegenständen für die Bergland- und Forstwirtschaft.

Volkstümliche Schweiz

In die Messe integriert ist die Sonderschau «Volkstümliche Schweiz». Die heurige Tierschau in Halle 3 vereint verschiedene Arten und Rassen. Nebst den offiziellen Ziegengattungen sind verschiedene Kuhrassen wie Swiss Fleckvieh, Original Braunvieh oder die kleine Milchviehrasse Jersey vertreten. Der Grossanlass steht wiederum unter dem Patronat der Schweizerischen Agrotechnischen Vereinigung (SVS). Die Vorführung von Oldies-Traktoren und Landmaschinen wird auch in diesem Jahr Schaulustige anziehen.

Die Agrimesse ist von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. März, jeweils von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Zufahrt ist mit dem Signet Agrimesse / Thun Expo hinlänglich signalisiert. Die Parkplätze sind mit einem gratis Park- and Ride-System verbunden. Für Anreisende mit der Bahn gibt es eine Busverbindung vom Bahnhof zum Messegelände.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch