Zum Hauptinhalt springen

Mit viel Speed ins entscheidende Jahr

Steht die weltweit tätige TrekkSoft AG aus Matten kurz vor dem grossen Durchbruch? Dank einer zweiten Finanzspritze sind die Chancen gut. Zwei Hürden stehen noch bevor: Kosten senken und Bekanntheitsgrad erhöhen.

Philippe Willi zeigt auf der Weltkarte, wo und wieviele Touren mit der Software seiner Firma gebucht wurden.
Philippe Willi zeigt auf der Weltkarte, wo und wieviele Touren mit der Software seiner Firma gebucht wurden.
Bruno Petroni

«Der Hausarzt hat gesagt, es sei okay», beantwortet Philippe Willi die Frage nach seinem hohen Kaffeekonsum. Täglich fünf bis sechs Tassen sind es, die der 30-jährige Chief Operating Officer der Mattner TrekkSoft AG trinkt. «Ich schlafe jedenfalls gut und fühle mich auch dank Sport und freien Wochenenden in Form.» Und: «Existenzängste hatte ich nur gerade am Anfang, das ist aber lange her.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.