Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mit neuem Zug- und Gegenseil in die Wintersaison

Peter von Allmen von der Firma Garaventa (l.) und der Technische Leiter Ruedi Lauri von der Luftseilbahn Isenfluh-Sulwald mit einem Stück Zug- und Gegenseil in der Talstation.
Querschnitt des neuen Zugseils der Luftseilbahn Isenfluh-Sulwald.
Maschinist Werner Feuz (l.) und Alex Mittner von der Firma Garaventa auf der neu erstellten Holzplattform, die Revisionen einfacher macht.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.