Zum Hauptinhalt springen

«Mit Güggel kein Herumhühnern»

Silvia Jost gibt ein Comeback beim Landschaftstheater. 1999 war sie beim «Fähnlein der sieben Aufrechten» dabei, nun spielt die Bernerin in der Komödie «Der Pfarrer und der Kapitän» als einziger Profi unter 30 Laiendarstellern.

Silvia Jost hat in der Komödie «Der Pfarrer und der Kapitän» die weibliche Hauptrolle inne, spielt die Wirtin Annelies im Gasthof Zum goldenen Ei.
Silvia Jost hat in der Komödie «Der Pfarrer und der Kapitän» die weibliche Hauptrolle inne, spielt die Wirtin Annelies im Gasthof Zum goldenen Ei.
zvg

Warum, Frau Jost, sind Sie auf den Ballenberg zurückgekehrt? Silvia Jost: Der Sommer 1999 mit dem «Fähnlein der sieben Aufrechten» war eine wunderschöne Zeit. Viele von damals sind ja dieses Jahr wieder dabei. Auch ich bin gerne wiedergekommen. Es ist mir eine Ehre, dabei sein zu dürfen.

Am 11.Juli ist Premiere. Was erwartet die Zuschauer mit der Komödie «Der Pfarrer und der Kapitän»? Ein geistreiches, unterhaltendes, «läbiges» Stück mit wunderschöner Musik.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.