Zum Hauptinhalt springen

Mit George Lazenby in der Bond World

Vor 45 Jahren wurde auf dem Schilthorn der James-Bond-Film «Im Dienst Ihrer Majestät» gedreht. Hauptdarsteller George Lazenby war damals als auch nun an der Vernissage der Bond World auf dem Schilthorn der Star.

Das Geheimnis wird gelüftet (v.l.): Christoph Egger, CEO der Schilthornbahn, und Bond-Darsteller George Lazenby heben den Schotten-Vorhang zu einer Präsentation in der Bond World.
Das Geheimnis wird gelüftet (v.l.): Christoph Egger, CEO der Schilthornbahn, und Bond-Darsteller George Lazenby heben den Schotten-Vorhang zu einer Präsentation in der Bond World.
Anne-Marie Günter
Das rosa Band fällt (v.l.): Sarah Gillett, George Lazenby, Silvana Henriques und Moderatorin Annina Frey.
Das rosa Band fällt (v.l.): Sarah Gillett, George Lazenby, Silvana Henriques und Moderatorin Annina Frey.
Anne-Marie Günter, AFP
Die Dienstwaffe von Bond, eine Walter PPK - hier  ein Replika aus Kunststoff - ist im Bobsimulator zu finden.
Die Dienstwaffe von Bond, eine Walter PPK - hier ein Replika aus Kunststoff - ist im Bobsimulator zu finden.
Fritz Lehmann
1 / 17

Grossartig. Das war der erste Eindruck, den George Lazenby 1968 vom Schilthorn hatte. Er war damals glücklich, die James-Bond-Rolle ergattert zu haben, und etwas weniger glücklich, dass sie mit intensiver Arbeit verbunden war. Die Buchstabenfolge in seinem Namen sei Programm: Er sei lazy, zu Deutsch bequem. Viele der Stunts machte er beim Filmdreh aber trotzdem selber.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.