Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mit 82 Tonnen durch die Scherzligkurve

Die hohe Chauffeurkunst: Es war keine leichte Aufgabe, den 20 Meter langen Schwertransport durch die Scherzligkurve zu manövrieren.

In der Endphase