Zum Hauptinhalt springen

«Mister Bibliothek» gibt den Hut weiter

Mit der Zustimmung zum Neubau Bibliothek als grösster Erfolg seiner zwölfjährigen Laufbahn gab Walter Zimmermann das Präsidium des Vereins Bibliothek an René Barben weiter.

Bücher standen auch bei der Übergabe des Präsidiums im Mittelpunkt: Der abtretende Walter Zimmermann (links) schenkt René Barben das Buch «Wo die Welt am schönsten ist» und erhält von Vizepräsidentin Anita Luginbühl «Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt».
Bücher standen auch bei der Übergabe des Präsidiums im Mittelpunkt: Der abtretende Walter Zimmermann (links) schenkt René Barben das Buch «Wo die Welt am schönsten ist» und erhält von Vizepräsidentin Anita Luginbühl «Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt».
Guido Lauper

«Wenns das bei uns gäbe, hätte Walter Zimmermann den ‹Mister Bibliothek› verdient», lobte Bibliotheksvizepräsidentin Anita Luginbühl die Verdienste des zurücktretenden Präsidenten. Einerseits nach der gewonnen Abstimmung zum Neubau, den er wesentlich mitgeprägt habe, wie auch für die Vorbereitungsarbeiten zum Zusammenschluss der beiden Vereine, die künftig in denselben Räumlichkeiten auftreten. «Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt», nannte Luginbühl das leere Buch, das Zimmermann auf seine Weise füllen möge.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.