Zum Hauptinhalt springen

Mathys siegte in Rekordzeit

Berglauf-Schweizer-Meister Christian Mathys gewann auch den Blüemlisalp-Lauf. Bei den Frauen siegte Marketa Maly aus Oberthal. Schnellste Bernerin war die Mattnerin Judith Graf.

Zieleinlauf: Christian Mathys gewann den Blüemlisalp-Lauf mit neuem Streckenrekord.
Zieleinlauf: Christian Mathys gewann den Blüemlisalp-Lauf mit neuem Streckenrekord.
Peter Russenberger

Petrus sorgte an Pfingsten dafür, dass der Blüemlisalp-Lauf für die 960 Teilnehmer wieder zu den schönsten zehn Meilen der Berge wurde. So präsentierte sich die majestätische Blüemlisalp im strahlenden Sonnenschein.

Der von Speaker Heinz Zurbrügg als Topfavorit gehandelte Christian Mathys wurde seiner Reputation als Berglauf-Schweizer-Meister mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg gerecht. Der 28-jährige Zuchwiler unterbot dabei die beim Jubiläumslauf von Urs Jenzer im neuen Zielgelände Griesalp-Hotelzentrum aufgestellte Richtzeit von einer Stunde und acht Minuten um zweieinhalb Minuten. Es habe einige Aufstiege gegeben, mit denen er nicht gerechnet habe und wo man echt habe beissen müssen, gestand der Swiss-Linienpilot dem Speaker beim Interview.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.