Zum Hauptinhalt springen

Mann in Thun angefahren

Ein Mann ist am Donnerstagabend in Thun von einem Auto angefahren worden. Er musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Eine 23-jährige Autolenkerin fuhr am Donnerstagabend auf dem Länggässli in Richtung Schärmenhof, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Im Kreisverkehr kollidierte sie mit ihrem Fahrzeug mit dem auf der Fahrbahn stehenden Mann. Der 60-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Auf Grund des Unfalles kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Ermittlungen zum genauen Ablauf des Unfalles wurden eingeleitet. Die Polizei sucht Zeugen: 033 227'61'11.

pd/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch