Zum Hauptinhalt springen

Lastwagen umgekippt, Chauffeur verletzt

Am Montagmorgen ist in Zweisimmen ein Lastwagen umgekippt. Der Chauffeur wurde verletzt ins Spital gebracht. Infolge des Unfalls musste die Hauptstrasse während rund einer Stunde komplett gesperrt werden.

Der umgekippte Lastwagen.
Der umgekippte Lastwagen.
Kapo Bern/zvg

Der Unfall ereignete sich am Montag um 9.45 Uhr auf der Simmentalstrasse in Zweisimmen, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Der Lastwagen war in Richtung Weissenbach unterwegs, als er ins Wanken geriet. In der Folge kollidierte der Lastwagen am rechten Fahrbahnrand mit einer Mauer, kippte um und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Chauffeur wurde laut Mitteilung verletzt, konnte das Fahrzeug aber selbständig verlassen. Ein Ambulanzteam brachte den 26-jährigen Mann ins Spital.

Strasse wegen Klärschamm gesperrt

Da der Lastwagen Klärschlamm geladen hatte, musste die Strasse nach dem Unfall zunächst gesperrt und gereinigt werden. Nach rund einer Stunde konnte der Verkehr die Unfallstelle schliesslich wechselseitig passieren.

Im Einsatz stand neben der Kantonspolizei Bern, der Ambulanz und dem zuständigen Strassenmeister auch die Ölwehr.

pd/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch