Zum Hauptinhalt springen

Konkordia-Hütte wird sauberer

In der Konkordiahütte auf 2850 Metern über Meer werden die sanitären Anlagen renoviert. Das hat die Besitzerin, die SAC-Sektion Grindelwald, beschlossen.

Aletschgletscher mit der SAC-Konkordiahütte.
Aletschgletscher mit der SAC-Konkordiahütte.
Bruno Petroni

Fäkalien ins Tal fliegen anstatt in der Gletschermoräne entsorgen: Die SAC-Hauptversammlung in Grindelwald beschloss, die sanitären Anlagen der Konkordiahütte zu modernisieren, neue WC-Anlagen und ein Waschraum sollen gebaut werden. Die Besitzerin der Hütte, die SAC-Sektion Grindelwald, hat einen entsprechenden Planungskredit von 35000 Franken bewilligt. Damit werden nun die Baueingabe und die Detailplanung vorangetrieben, damit im Sommer 2015 mit dem Bau dieser Anlagen begonnen werden kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.