Zum Hauptinhalt springen

«Kirchenglocken vertreiben Gäste»

In der Nacht sollen die Kirchenglocken schweigen. Dies fordert der Hotelier vom Alpbach in Meiringen gemeinsam mit Anwohnern. Ihr Geläut hindere zu viele Gäste an einem erholsamen Schlaf. Nun soll die Kirchgemeindeversammlung darüber entscheiden.

Im Glockenturm der Michaelskirche von Meiringen sind die Glocken, die rund um die Uhr anzeigen, welche Stunde geschlafen hat.
Im Glockenturm der Michaelskirche von Meiringen sind die Glocken, die rund um die Uhr anzeigen, welche Stunde geschlafen hat.
Bruno Petroni

Meiringen hat die älteste Kirchenglocke des Kantons Bern. Sie wurde 1351 gegossen und läutete jeweils den Feierabend ein. Sie hat wegen eines Sprungs ausgedient und steht heute vor dem Glockenturm der Michaelskirche. Dort hängen vier «Kollegen» von ihr, die nicht nur zu Gottesdiensten rufen. Sie geben auch die Viertelstunden an und sagen, welche Stunde es gerade geschlagen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.