Zum Hauptinhalt springen

Ist die Baumfäll-Aktion noch zu stoppen?

Fünf grosse Föhren und vier Bergahorne sollen schon am Dienstag gefällt werden. Die Öffentlichkeit wurde über die geplante Aktion beim Spielplatz Widi nicht orientiert. Ein Baumexperte will die Fällung stoppen.

Die Schwarzföhren sollen am Dienstag gefällt werden, teilweise sind sie über 100 Jahre alt.
Die Schwarzföhren sollen am Dienstag gefällt werden, teilweise sind sie über 100 Jahre alt.
Hans Peter Roth

Ganz betroffen blickt Ivo Schori in die mächtige Krone einer alten Schwarzföhre. Und nachdenklich schüttelt der Baumpflegespezialist mit eidgenössischem Fachausweis den Kopf. Schon morgen Dienstag soll das über 100 Jahre alte Baum-Monument zwischen der Schulanlage Widi und der Engstligen in Frutigen gefällt werden. Hinzu kommen vier weitere Schwarzföhren in derselben Baumreihe – alle zwischen 80 und 100 Jahre alt, schätzt der Baumexperte – sowie vier benachbarte Bergahorne beim Kinderspielplatz Widi.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.