Interesse an alternativem Thunfest

Thun

Die grösste Party der Region findet 2014 definitiv nicht statt – möglicherweise aber eine Art alternatives Thunfest: Interessenten sind vorhanden, der zuständige Gemeinderat Peter Siegenthaler steht den Anliegen offen gegenüber.

  • loading indicator

Seit Dienstagabend herrscht Katzenjammer bei Thuner Partytigern: Die Verantwortlichen des Thunfests führen den Gross-event dieses Jahr definitiv nicht durch – dies wegen Problemen im dezimierten Vorstand des Vereins Thunfest. Beigetragen zum Entscheid hat unter anderem auch, dass unklar war, ob der bei der Stadt beantragte grössere Festperimeter bewilligt würde. Die Absage bedeutet wiederum, dass am Wochenende vom 8. und 9. August zumindest theoretisch Platz für andere Anlässe in der Innenstadt entsteht. Dies hat offenbar auch zu Überlegungen für eine Art alternatives Thunfest geführt: Beim Gewerbeinspektor meldeten mehrere Personen grundsätzliches Interesse an einem solchen Event – wenn auch in einer lokal eingeschränkten Form – an, wie der zuständige Gemeinderat Peter Siegenthaler (SP) gegenüber dieser Zeitung ausführte.

«Stehen offen gegenüber»

«Ich habe signalisiert, dass wir in diesem Stadium sicher nicht sagen: ‹Das kommt auf keinen Fall infrage›», führte Siegenthaler aus. «Wenn es sich um ein seriöses Anliegen von Leuten handelt, die wir kennen, dann stehe ich diesem offen gegenüber. Wir würden unvoreingenommen prüfen, ob eine Möglichkeit besteht, einen Anlass so durchzuführen, wie es sich die Initianten vorstellen.»

Den Interessenten habe das Gewerbeinspektorat mitgeteilt, sie sollten sich Gedanken über ein Konzept machen, dann könne darüber diskutiert werden. Die bisher vorgebrachten Ideen seien noch nicht ausgereift. Sinnvollerweise müsste ein alternatives Thunfest auf das gleiche Datum fallen, sagt Siegenthaler. Denn: «Es wäre sicher schwierig, weitere Zeitfenster zu finden. Bekanntlich ist die Innenstadt im Sommer sowieso schon stark belegt.»

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...