Zum Hauptinhalt springen

Initiative zu Alpenbad ist gültig

Über die Gemeindeinitiative, die Klarheit über den Alpenbad-Bau fordert, wird in Adelboden am 9. Februar an der Urne abgestimmt.

Das Nevada-Areal in Adelboden, auf dem nach wie vor der Bau des Alpenbades geplant ist – rechts das Hotel Steinmattli.
Das Nevada-Areal in Adelboden, auf dem nach wie vor der Bau des Alpenbades geplant ist – rechts das Hotel Steinmattli.
Corina Kobi

Am 17.September wurde der Initiativtext von Christian Oester zum Nevada-Areal offiziell gutgeheissen und die Frist der Unterschriftensammlung auf 31.März 2014 festgelegt. Am 7.Oktober wurden die Unterschriftenbogen bereits bei der Gemeinde eingereicht. 312 Stimmberechtigte haben die Initiative rechtsgültig unterschrieben, wie die jetzt beendete Prüfung ergab. Dies entspricht 12,08 Prozent der Berechtigten. Am 9.Februar wird deshalb an der Urne darüber abgestimmt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.