Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich wollte die Häsli gar nicht!»

«Ich kann nichts dafür», sagte der Beschuldigte vor dem Regionalgericht Thun mehrfach.

«Ich kann nichts dafür»

Den Wink verstanden