Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin dankbar, dass ich überlebt habe»

Ruth Gautschi blättert in ihrer Wohnung im fünften Stock des Gebäudes am Malerweg 2 in einem Buch mit Bildern des Expressionisten Emil Nolde. Das Buffet im Hintergrund musste nach dem Brand vom letzten April aufwendig restauriert werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.