Zum Hauptinhalt springen

Hier wollen drei Firmen gemeinsam bauen

Im Gwatt-Schoren-Quartier entsteht eine neue Grossüberbauung. Die Post, die Gafner Immobilien AG und die Inducta AG reichen ein gemeinsames Baugesuch ein. Das neue Areal der drei Firmen wird rund 1400 Quadratmeter umfassen.

Roland Drenkelforth
Diese  Wiese zwischen Zwetschgenweg, Bahnlinie und Coop-Verteilzentrum (rotes Gebäude) wird überbaut: Entstehen sollen hier bis 2014 drei Industriegebäude.
Diese Wiese zwischen Zwetschgenweg, Bahnlinie und Coop-Verteilzentrum (rotes Gebäude) wird überbaut: Entstehen sollen hier bis 2014 drei Industriegebäude.
Patric Spahni
Die neue Post.
Die neue Post.
zvg Stadt Thun
1 / 4

Nachdem das neue Firmengebäude von Meyer Burger im Gwatt-Schoren-Quartier fast fertig ist, entsteht in unmittelbarer Nähe ein neues Grossprojekt. Südlich des Coop-Verteilzentrums und nördlich des Zwetschgenwegs wollen gleich drei Firmen bauen. «Das Baugesuch wird diese Woche eingereicht», bestätigte der städtische Informationsbeauftragte Jürg Alder Recherchen dieser Zeitung. Die Baugesuche für die Erschliessungsstrasse sowie für die Gewerbebauten werden voraussichtlich im Juli auf dem Regierungsstatt-halteramt öffentlich aufgelegt. Auf einem rund 14000 Quadratmeter grossen Areal planen gleich drei Firmen ihre Neu- und Ausbauprojekte. Die Inducta AG, die heute an der Gwattstrasse ansässig ist (vgl. Text unten), will einen neuen Firmensitz erstellen, die Schweizerische Post ein neues Paketum-schlagzentrum als Ersatz für den Standort Rosenau und die Gafner Immobilien AG ein Containerlager.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen