Zum Hauptinhalt springen

Hier entsteht das Resort Deltapark

Das Gwatt-Zentrum in Thun mit dem neuen Namen Deltapark ist seit Oktober 2014 eine Grossbaustelle. Die drei Zelthäuser mit dem Wellnessangebot haben äusserlich Form angenommen.

Grossbaustelle Gwatt-Zentrum, wo das neue Resort Deltapark entsteht. Hier laufen die Arbeiten für das vorgelagerte?Betriebsgebäude mit Heizzentrale, Trafostation und Unterstand für Velos und Elektrobikes.
Grossbaustelle Gwatt-Zentrum, wo das neue Resort Deltapark entsteht. Hier laufen die Arbeiten für das vorgelagerte?Betriebsgebäude mit Heizzentrale, Trafostation und Unterstand für Velos und Elektrobikes.
Markus Hubacher
Das Solebad in einem der Zelthäuser hat schon Form angenommen. Man wird von dort aus direkt auf den Thunersee blicken können. Links aussen hinter der Beckenmauer wird eine Treppe in den Aussenpool führen.
Das Solebad in einem der Zelthäuser hat schon Form angenommen. Man wird von dort aus direkt auf den Thunersee blicken können. Links aussen hinter der Beckenmauer wird eine Treppe in den Aussenpool führen.
Markus Hubacher
Geschäftsführer Mirco Plozza mit dem von den Seespielen erworbenen Elektromobil.
Geschäftsführer Mirco Plozza mit dem von den Seespielen erworbenen Elektromobil.
zvg
1 / 7

Wer noch das altehrwürdige Gwatt-Zentrum vor Augen hat, der staunt. Und muss sich schon bei der Einfahrt in das Areal mit dem nach vorne verschobenen Parkplatz ziemlich umorientieren. Das ehemalige Hauptgebäude «Gwattstern» ist teilweise abgerissen worden. Einzig die Grundrisse mit den Holzelementen des ehemaligen Küchentrakts lassen erahnen, wie das hier vorher ausgesehen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.