Zum Hauptinhalt springen

Gymeler entwickelt erfolgreich Apps

Der 19-jährige Gymnasiast Manuel Meinen aus Thun kreiert Programme für Smartphones. Seine Stadtführer-Apps werden hundertmal pro Monat heruntergeladen und sind bereits ausgezeichnet worden.

Er entwickelte einen Thuner Stadtführer für die Hosentasche: Der Thuner Gymnasiast Manuel Meinen.
Er entwickelte einen Thuner Stadtführer für die Hosentasche: Der Thuner Gymnasiast Manuel Meinen.
Christoph Kummer

Alles begann mit einer Maturarbeit im letzten Jahr. «Es war nahe liegend für mich, eine App für mein Blackberry zu entwickeln, da ich mich seit langem fürs Programmieren begeistere», sagt Manuel Meinen. Der 19-jährige Schadau-Gymnasiast entschloss sich, einen Stadtführer von Thun fürs Smartphone zu kreieren. «Etwas Nützliches», wie er erklärt. In der App (abgekürzt für Applikation) können Infos zu Thuner Sehenswürdigkeiten und Restaurants abgerufen werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.