Zum Hauptinhalt springen

Gruppe fordert Cantienis Rücktritt

Das Konzept «Konzentration» ist gescheitert, die finanzielle Lage angespannt: Deshalb informiert die Bergbahnen Destination Gstaad AG am Mittwoch über mögliche Zukunftsstrategien.

Die Gondelbahn La Videmanette - vor drei Jahen neu erbaut - soll gemäss dem Konzept von AVenir Saanenland an den Kanton Waadt abgegeben werden.
Die Gondelbahn La Videmanette - vor drei Jahen neu erbaut - soll gemäss dem Konzept von AVenir Saanenland an den Kanton Waadt abgegeben werden.
zvg

2008 hiessen die Ausbauvarianten der Bergbahnen Destination Gstaad AG (BDG) «Maximalausbau», «Selbsttragend» und «Konzentration». Letztere wurde damals verabschiedet – heute, fünf Jahre später, ist das Konzept definitiv gescheitert und die finanzielle Situation der Gesellschaft angespannt. Deshalb präsentieren der BDG-Verwaltungsrat und der eingesetzte Steuerungsausschuss heute Abend an einer Informationsveranstaltung der Bevölkerung drei neue Konzepte – mit den Namen «Fokus», «Fokus light» und «Vision».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.