Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Grindelwalds Bahnzukunft fährt heute schon in Österreich

In der futuristischen Bergstation der Gaislachkogelbahn informiert sich Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen (rote Jacke), zusammen mit Bergschaftern und Touristikern über die 3S-Bahn mit 28er-Gondeln (im Hintergrund).

Doppelt so hohe Kapazität

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin