Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gemeinde hält an Primarschule fest

Von der Gemeinde favorisiert: Die Visualisierung zeigt das  sanierte Primarschulhaus Dorf von 1909  an der Alleestrasse mit dem nordseitigen Anbau. Ergänzend dazu würde das  Oberstufenschulhaus von 1967 an der Dorfstrasse 3 saniert und um Spezialräume ergänzt.
Teurer und  wuchtig: Die Visualisierung zeigt die Variante A, bei der die Oberstufenschule Aeschi-Krattigen  auf dem Dorfplatz zu einem Gesamtschulzentrum um- und ausgebaut würde. Die übrigen Schulhäuser wären überflüssig.
1 / 2

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.