Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gefahrenkarte kostet etwas mehr

Die schwarze Lütschine im Talboden von Grindelwald. Deutlich sind Geschiebeablagerungen zu erkennen, die bei einem Hochwasser den Fluss über die Ufer treten lassen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.