Zum Hauptinhalt springen

Frontalkollision mit Todesopfer

Am Donnerstagabend sind zwischen Zweisimmen und Saanenmöser zwei Autos frontal zusammengestossen. Ein Mann verstarb aufgrund eines medizinischen Problems noch auf der Unfallstelle.

Am Donnerstag kurz nach 17 Uhr fuhr ein Auto auf der Saanenstrasse von Zweisimmen in Richtung Saanen. Zwischen dem Vorderen Reichenstein und «Riedli» kam es zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto. Reanimationsmassnahmen beim Lenker des in Richtung Saanen fahrenden Wagens blieben erfolglos, der 82-Jährige aus dem Kanton Bern verstarb noch auf der Unfallstelle. Sonst wurde niemand verletzt.

Die rechtsmedizinischen Untersuchungen ergaben, dass dem Unfall ein medizinisches Problem des Fahrers vorausgegangen war. Das teilt die Kantonspolizei Bern am Freitag mit. Die Saanenstrasse war für rund drei Stunden komplett gesperrt. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch