Zum Hauptinhalt springen

Frau nach Spaziergang vermisst

Seit vergangenem Sonntag wird eine 52-jährige Frau vermisst. Sie war von Boltigen aus zu einem Spaziergang aufgebrochen und nicht zurückgekehrt.

Die 52-jährige Frau sei laut der Kantonspolizei am Sonntag, 27. Februar, in Boltigen zu einem Spaziergang gestartet. Seit diesem Zeitpunkt fehle von der Vermissten jede Spur.

Die Frau wird wie folgt beschrieben: Sie ist 168 Zentimeter gross und hat kurze, braune Haare. Sie trug bei ihrem Weggehen graue Trainerhosen, einen grauen Faserpelz und eine schwarze Haube. Weitere Angaben oder Bilder sind laut der Polizei aus Persönlichkeitsgründen nicht verfügbar.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen: Telefonnummer 033 227’61’11.

pd/tan

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch