Zum Hauptinhalt springen

Feuerwehr erhält neues Löschfahrzeug

Die Feuerwehr Kompanie 2 Goldiwil erhält ein neues Kleinlöschfahrzeug. Der vom Gemeinderat bewilligte Kredit von 300'000 Franken musste nicht voll genutzt werden.

Das neue Fahrzeug verfügt über einen 1400 Liter Waswertank und eine Pumpe, die 750 Liter in der Minute leistet, schreibt die Stadt Thun in einer Mitteilung.

Das Vorgängerfahrzeug aus dem Jahre 1978 entspricht den Anforderungen nicht mehr. Es geht an den Verein Pyrorama, welcher alte Feuerwehr-Materialien sammelt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch