Zum Hauptinhalt springen

Feuer in Einstellhalle: 56 Personen evakuiert

In der Nacht auf Montag ist in einer Einstellhalle in Uetendorf ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner von drei Mehrfamilienhäusern mussten evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

Gabriel Berger
Brand in der Tiefgarage: In einer Einstellhalle in Uetendorf war in der Nacht auf Montag ein Fahrzeug in Brand geraten.
Brand in der Tiefgarage: In einer Einstellhalle in Uetendorf war in der Nacht auf Montag ein Fahrzeug in Brand geraten.
Markus Hubacher

Für die Betroffenen war es ein äusserst ungemütlicher Start in die neue Woche: In der Nacht von Sonntag auf gestern Montag, kurz vor 1 Uhr morgens, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass am Höhenweg in Uetendorf ein Brand ausgebrochen sei. «Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, wurde eine starke Rauchentwicklung beim Tor der Einstellhalle festgestellt.» Dies teilten die Kantonspolizei Bern und der Thuner Regierungsstatthalter gestern Nachmittag per Communiqué mit. Der Rauch habe sich zu diesem Zeitpunkt bereits in die Treppenhäuser der mit der Einstellhalle verbundenen Mehrfamilienhäuser ausgebreitet. So mussten in der Folge die Liegenschaften Nummer 37, 39 und 41 vorsorglich evakuiert werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen