Zum Hauptinhalt springen

«Es ist eigentlich nicht unsere Art, so im Mittelpunkt zu stehen»

Marianne Schmid, die Mutter des DSDS-Kandidaten Luca Hänni, äussert sich im Interview über aufdringliche Fans und das Leben im Mittelpunkt.

Wie erleben Sie diesen Rummel um Ihren Sohn vor der eigenen Haustüre?Marianne Schmid:Es fühlt sich alles etwas fremd an. Wir haben uns mittlerweile ein wenig an die grosse DSDS-Bühne gewöhnen können – aber das hier ist wieder völlig neu und ungewohnt. Es ist speziell, diesen ersten Auftritt in diesem Rahmen an dem Ort zu erleben, wo ich sonst Schule gebe.

Blutete Ihnen nicht das Herz, Luca zu Playback singen zu hören? Er hätte diese Lieder selber problemlos auf der Gitarre spielen können. Vielleicht. Aber im Moment fehlt ihm ja auch schlicht die Zeit, sein Spiel zu üben und zu verfeinern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.